SHG-Reha
Anfahrt    

SHG-Reha - Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

Kooperationen

 

Kooperationen

Vernetzung und Kooperation

Wir kooperieren eng mit Einrichtungen, die über unsere Möglichkeiten hinaus individuelle Angebote zur Förderung und Rehabilitation bereithalten.
Das Zentrum für psychotherapeutische Rehabilitation kooperiert beispielsweise eng mit dem Zentrum für psychiatrische Rehabilitation ATZ/RPK.

Zentrum für psychotherapeutische Rehabilitation - Kooperation mit beruflicher und sozialer Rehabilitation

In enger Kooperation mit dem nahegelegenen Zentrum für psychiatrische Rehabilitation ATZ/RPK kann gegen Ende einer stationären, teilstationären oder ambulanten Therapie eine berufliche Förderung in einer Reihe verschiedener Berufsfelder stattfinden.

Bereits während der Behandlung in dem SHG-Zentrum für psychotherapeutische Rehabilitation können berufliche Reha-Maßnahmen eingeleitet werden.

Die besonders gute Zusammenarbeit mit den betrieblichen Sozialberatungen saarländischer Firmen erlaubt oftmals - nach Rücksprache mit den Kostenträgern - eine berufliche Belastungserprobung am alten Arbeitsplatz.

ATZ/RPK - Zentrum für psychiatrische Rehabilitation - Kooperationen mit behandelten Ärzten, Psychotherapeuten, Kliniken, Ambulanzen und Hilfesystemen im persönlichen und beruflichen Umfeld 

Im Zentrum für psychiatrische Rehabilitation  ist die Vernetzung mit den bisher behandelnden Ärzten, Psychotherapeuten, Kliniken, Ambulanzen und Hilfesystemen im persönlichen und beruflichen Umfeld der Rehabilitandinnen und Rehabilitanden von großer Bedeutung und wird in die Therapieplanung einbezogen. 
Ebenso ist für die Nachsorge eine enge Zusammenarbeit mit allen psychosozialen Diensten und beruflichen Einrichtungen erforderlich. 
Bei komorbiden Suchterkrankungen bestehen Kooperationen mit den Suchthilfeeinrichtungen, insbesondere dem Zentrum für psychotherapeutische Rehabilitation, und auch den Selbsthilfegruppen der Region.

Das ATZ/RPK arbeitet als Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft RPK und in der Bundesarbeitsgemeinschaft medizinisch-beruflicher Rehabilitationseinrichtungen der Phase II.